m-Budget - Thank God it’s Monday
Video | Animation // 2017 - 2018

Unter dem Motto «Thank God it’s Monday» vertreibt M-Budget die schlechte Montagsstimmung von jungen Leuten. Die zielgruppengerechte Ansprache erfolgt jeden Montag über die Social-Media-Kanäle. Die Kampagne startete mit einer Revolution und Guerilla-Massnahmen in Zürich, Bern, Basel, Luzern und Lausanne.
Während sechs Wochen im Sommer 2017 konnten die User M-Budget-Festivalpackages für die fünf grössten Schweizer Festivals gewinnen. Hierfür mussten sie Grumpy Doris live am Telefon beweisen, dass genau sie die Tickets verdient hätten. Nicht ganz leicht, denn Grumpy Doris gab die Tickets nur nach schweren Aufgabenstellungen heraus. Die unterhaltsamen Konversationen mit der mies gelaunten Oma, welche via Facebook Live mit der M-Budget-Community geteilt wurden, erreichten in nur sechs Wochen über 1.5 Millionen Personen. Insgesamt habe «Grumpy Doris» knapp 64'000 Anrufe erhalten.
Mit der In-Store-Challenge «Blind Shopping» konnte an den Erfolg der «Grumpy Doris» angeknüpft werden. Die «erfrischend komische Massnahme» wurde in den Migros-Filialen umgesetzt, filmisch begleitet und im Anschluss auf der offiziellen M-Budget-Facebook-Page sowie Instagram geteilt.
Kundin: Migros
Agentur: Jung von Matt/Limmat (Idee), TrueStory AG (Filme)
Rolle: Projekt Lead, Organisation, Kamera, Schnitt, Post
Back to Top